kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 23. Oktober 2017
(Nr. 3184)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Inklusion, Innenraum

Service: Alkoholsperre, Leichtbau, Tuning

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Hyundai Kona: Hyundais kleinstes SUV setzt auf Lifestyle

kb-Test Škoda Rapid Spaceback 1,0 TSI: Ein Kompaktwagen mit Pfiff

Verkehrssicherheit

Ablenkung: Mehr Tote durch Handy am Steuer als durch Alkohol

Autonomes Fahren

Autonomer Containertransporter auf 32 Rädern

Historie

20 Jahre nach dem Mercedes-Elchtest: Aus Fehlern gelernt


Meldungen

Aufgeschnappt

Wussten Sie, dass in China pro Jahr 20 Millionen Elektro-Zweiräder, (...)

Das aktuelle Urteil

Einem Deutschen, der überwiegend in Spanien lebt, war in der Bundesrepublik wegen 2,1 Promille (...)

Inklusion: Volkswagen hat seinen ersten Jahresbericht zur Inklusion veröffentlicht. (...)

Innenraum: Immer mehr neuartige Kunststoffentwicklungen verdrängen die bisherigen teuer (...)

Alkoholsperre: Das Schweizer Parlament hat bereits 2012 beschlossen, (...)

Leichtbau: Das Gewicht von Frontends kann um die Hälfte (...)

Tuning: Die Essener Motorshow (2. bis 10.12.) steht 2017 „im Zeichen hochwertig veredelter Innenräume“, wie die Messeleitung ankündigt. (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Hyundai Kona: Hyundais kleinstes SUV setzt auf Lifestyle

„Robustheit und Eleganz“ im Design * Viel Sicherheitstechnologie * Relativ hoher Verbrauch * Ab 17.500 Euro für 1,0-Liter-Benziner mit 120 PS * Zwei Elektrovarianten für 2018 angekündigt


Mit Tucson, Santa Fe und Grand Santa Fe hat Hyundai bereits drei Mehrzweckfahrzeuge im Modellprogramm. Am 4. November erhält das Trio Zuwachs durch ein kleinen Brüderchen. Nomen est omen: Statt eine weitere Westernstadt zum Namenspatron für den neuen SUV zu machen, haben sich die Südkoreaner (...)

Im Detail: Hyundai Kona 1,0 T-GDI Premium

Fahrzeugklasse: SUV im unteren Kompaktwagensegment; Motor: Dreizylinder-Benziner mit Direkteinspritzung (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.809 + 1.106 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

kb-Test Škoda Rapid Spaceback 1,0 TSI: Ein Kompaktwagen mit Pfiff

Praktisch, flott und mit überraschenden Details macht die tschechische Kombilimousine sogar dem Platzhirsch Golf vom Mutterkonzern VW das Revier streitig


Die Lücke in der Modellpalette von Škoda zwischen dem kleinen Fabia und dem fast schon in die Mittelklasse abgedrifteten Octavia hält der Rapid gut besetzt. Ihren Kompaktwagen haben die Tschechen optisch zurückhaltend retuschiert, zudem spendierten sie ihm einen neuen Dreizylinder-Turbobenzinmotor. (...)

Im Detail: Škoda Rapid Spaceback 1,0 TSI Style

Fahrzeugsegment: Fünftürige Kurzhecklimousine der Kompaktwagenklasse; Motor: Dreizylinder-Turbobenziner (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.293 + 1.165 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Verkehrssicherheit

Ablenkung: Mehr Tote durch Handy am Steuer als durch Alkohol

85 Prozent der jungen Fahrer telefonieren am Steuer * Dekra fordert „neues Problembewusstsein“ in der Gesellschaft


Ablenkung am Steuer ist ein ebenso modernes wie schwerwiegendes Sicherheitsrisiko im Straßenverkehr. Durch eine repräsentative Umfrage stellte die Sicherheitsorganisation Dekra fest, dass „mehr als die Hälfte aller Autofahrer, die ein Handy besitzen, damit regelmäßig auch während der Fahrt hantieren“. Trotz der hartnäckigen Warnungen (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 4.930 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Autonomes Fahren

Autonomer Containertransporter auf 32 Rädern

Bei BASF ist ein elektrisch angetriebener und autonom fahrender Lastenschlepper in der Erprobung * Er soll einmal 78 Tonnen schwere Chemikalienbehälter auf dem Firmengelände von A nach B bringen


Das Fahrzeug, das beim Chemiekonzern BASF im Werk Ludwigshafen im Schritttempo – mit maximal 30 km/h – über das Firmengelände schleicht, ist 18 Meter lang und verfügt über acht gelenkte Achsen und 32 Räder, damit es seine bis zu 78 Tonnen schwere Fracht aufnehmen (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.632 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Historie

20 Jahre nach dem Mercedes-Elchtest: Aus Fehlern gelernt

1997: Nach dem Umfaller der ganz neuen A-Klasse und den desaströsen Folgen in der Öffentlichkeit setzte Mercedes das ESP als Standard auch außerhalb der Oberklasse durch


Rein sachlich formuliert heißt die Prüfung zum Fahrverhalten eines Pkw Fahrdynamiktest. Damit simuliert man das spontane Ausweichen vor einem unverhofft auf der Straße auftauchenden – meist ja lebendigen – Hindernisses. Bei einer Geschwindigkeit von (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 3.511 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier