kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 6. März 2017
(Nr. 3153)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Für alle, Katastrophe

Service: E-Ferien, Mehrweg to go, Digitale Dienste

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Opel Crossland X: Deutsch-französische Freundschaft

Fiat Tipo 1,6 Multijet DCT: Komfortabler Automat

In der Diskussion

GM und PSA: Opel wird französisch

Verbraucher

Gebrauchtwagenreport: Auf der Suche nach einem Auto ohne Gedöns

Elektromobilität

Ladeinfrastruktur: Daimler setzt auf den Durchbruch


Meldungen

Aufgeschnappt

Shell warnte bereits 1991 in einem Lehrfilm vor den Folgen der steigenden CO₂-(...)

Das aktuelle Urteil

Als der Fahrer zu seinem geparkten Lieferwagen zurückkehrte, sollte der abgeschleppt werden (...)

Für alle: Sedric (self-driving car) ist das erste markenübergreifende Konzeptfahrzeug des VW-(...)

Katastrophe: Wer einen Ford fährt, kann in Zukunft über den Bordcomputer Warnungen (...)

E-Ferien: Die weltweit erste Ferienstraße für Elektrofahrzeuge wird Ende April in der Schweiz (...)

Mehrweg to go: An den Aral-Tankstellen bekommt man seinen Kaffee („to go“) nun auch in (...)

Digitale Dienste: Eine Umfrage der Münchner Unternehmensberatung Berylls ergab, dass die Zahlungsbereitschaft (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Opel Crossland X: Deutsch-französische Freundschaft

Opels neue X-Linie und die Eierlegende Wollmilchsau * Der Crossland X stammt aus einer Kooperation mit PSA, dem neuen Opel-Eigentümer


Opel spinnt den roten Faden weiter: Nach dem Mokka X, der im letzten Herbst das „X-Zeitalter“ der Rüsselsheimer einläutete, (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 5.846 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Fiat Tipo 1,6 Multijet DCT: Komfortabler Automat

Fiats Doppelkupplungsgetriebe arbeitet sanft und fast ohne Ruckeln


Seit die Fiat-Tipo-Familie mit seinen drei Karosserievarianten viertürige Stufenhecklimousine, fünftürige Schrägheckversion und Kombi komplett ist, blieb trotz aller Vielfalt doch eine Lücke. Denn die im türkischen Bursa gefertigte Kompaktwagenbaureihe (...)

Im Detail: Fiat Tipo Fünftürer 1,6 Multijet DCT

Fahrzeugsegment: Fünftüriger Steilhecklimousine der Kompaktwagenklasse; Motor: Vierzylinder-Turbodiesel mit (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 3.279+ 1.118 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


In der Diskussion

GM und PSA: Opel wird französisch

Verkaufsverhandlungen weitgehend abgeschlossen * Nur zufriedene Gesichter * Einstweilige Standort- und Mitarbeitergarantien * PSA erwartet bereits ab 2020 schwarze Zahlen von Opel


Kurz vor dem offiziellen Beginn des Genfer Automobilsalons am 9. März traten die beteiligten Verhandlungsführer lächelnd vor die Kameras: Alle schienen zufrieden, daß der Opel-Verkauf von General Motors (GM) an PSA nun wohl gelingt. (...)

Autoren: Olaf Walther/Kristian Glaser (kb), 5.309 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Verbraucher

Gebrauchtwagenreport: Auf der Suche nach einem Auto ohne Gedöns

Günstig, zuverlässig, sicher * Dekra wertete über 500 Fahrzeugmodelle für den „Gebrauchtwagenreport 2017“ aus


Es gibt Autos, die stellen sogar mit 150.000 Kilometern auf dem Buckel eine attraktive Kaufoption dar, weil sie immer noch günstig, sicher und zuverlässig sind. Diese Schätzchen aus (...)

Autor: Kristian Glaser (kb), 5.070 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Elektromobilität

Ladeinfrastruktur: Daimler setzt auf den Durchbruch

Der Stuttgarter Autokonzern steigt als führender Investor beim US-amerikanischem Ladenetz-Betreiber Chargepoint ein * 10 Milliarden Euro Investitionen in E-Mobilität und Dienstleistungen


Man wartet, wartet, wartet, doch der Durchbruch der Elektroautos will nicht gelingen. Das Ziel der Bundesregierung, bis zum Jahr 2020 eine Million Stromer auf bundesdeutschen Straßen fahren zu sehen, wird nicht nur wegen des anhaltend hohen Kaufpreises und der geringen Reichweite schwer zu verwirklichen sein. Auch die Infrastruktur (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 2.580 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier