kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Dienstag, den 4. Oktober 2011
(Nr. 2887)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Kunststoffrad, Querträger, Jubiläum

Service: Junge Fahrer, Reisemobile, Vertrauen

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Toyota Yaris: Der Kleine mit dem Komfort der Großen

kb-Test VW Eos 2.0 TDI Blue Motion: Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Umwelt

Biosprit: Tequila in den Tank

Rußpartikel: Teilchen zählen

Sicherheit

Crashtestanlage für die Zukunft

Wirtschaft

Wirtschaft: Fiat will in zwei Jahren schwarze Zahlen schreiben

China: Elektro-Dorado mit Konflikten


Meldungen

Aufgeschnappt

Knapp zehn Prozent der neuzugelassenen Motorräder 2010 wurden von Frauen angemeldet. (...)

Das aktuelle Urteil

Neuwagenkäufer, die auf eigenen Wunsch den Pkw vom Verkäufer, einem Autohaus, auf Gasbetrieb umrüsten lassen, sollten unbedingt darauf achten, ob vom Hersteller beziehungsweise Importeur des Wagens die Freigabe für die Gasanlage vorliegt. (...)

Kunststoffrad: BASF hat zusammen mit Smart eine Kunststoffelge entwickelt, die mit einem Gewicht von nur sechs Kilogramm um ein Drittel leichter ist als herkömmliche Felgen aus Aluminium. (...)

Querträger: Mazda reduziert das Fahrzeuggewicht durch den Einsatz von ultrahochfestem Stahl hinter den Stoßfängern vorn und hinten. (...)

Jubiläum: Der Jeep ist so etwas wie das Tempo-Taschentuch der Autos: inoffizieller Namensgeber einer ganzen Gattung, (...)

Junge Fahrer: Die jährliche Verkehrssicherheitsaktion Safety-Check der Prüforganisation Dekra, bei der junge Autofahrer die Sicherheit ihres Wagens kostenlos überprüfen lassen können, wurde in diesem Jahr zum fünften Mal durchgeführt. Erschreckend: An 81 Prozent der Fahrzeuge wurden teils gravierende Mängel festgestellt. Die Sachverständigen beklagten vor allem den schlechten Zustand von Bremsen, Reifen und Elektronik – Mängel, die nicht selten zum Unfall führen. Dekra nennt als Gründe das hohe Alter der Fahrzeuge und die unzureichende Pflege. Im Schnitt sind die von den jungen Fahrern vorgeführten Autos 11,2 Jahre alt, der gesamte Pkw-Bestand weist 8,3 Jahre auf. Junge Fahrer haben oft wenig Geld zur Verfügung, um ihre Autos ausreichend reparieren und warten zu lassen. Der Fahrzeugcheck ist freiwillig, in den letzten fünf Jahren wurden insgesamt 73.000 Autos geprüft (2011: 16.000).

Reisemobile: Die Caravan-Branche befindet sich auf Erfolgskurs: Auf dem diesjährigen Caravan-Salon Ende August, Anfang September in Düsseldorf wurden 175.000 Besucher gezählt, 15.000 mehr als auf dem Salon im Vorjahr. (...)

Vertrauen: In die Sicherheit von Elektroautos haben die Autofahrer in Portugal das höchste Vertrauen. Nur fünf Prozent hegen Sicherheitsbedenken, wie eine repräsentative Umfrage (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Toyota Yaris: Der Kleine mit dem Komfort der Großen

Der Zweitkleinste ist der Größte bei Toyota. Von keinem Modell verkauft der japanische Importeur hierzulande mehr als vom kleinen Yaris: 20.774 Stück waren es im vergangenen Jahr in Deutschland, 425.000 europaweit. Am 15. Oktober kommt die dritte, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 3.918 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

kb-Test VW Eos 2.0 TDI Blue Motion: Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?

Der Sommer ist in diesem Jahr weitgehend ins Wasser gefallen. Da war es für uns als automobile Frischluftfanatiker umso erfreulicher, bei den wenigen trockenen und möglicherweise sogar sonnigen Abschnitten auch mal „oben ohne“ unterwegs sein zu können, etwa im neuen VW Eos 2.0 TDI Blue Motion. (...)

Im Detail: VW Eos 2.0 TDI Blue Motion

Motor: Vierzylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung und 16 Ventilen; Hubraum: 1.968 ccm; Leistung: 140 PS/103 kW bei 4.200 U/min.; (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.037 + 999 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Umwelt

Biosprit: Tequila in den Tank

Biosprit aus Agaven – ob das möglich ist, untersuchen zur Zeit Wissenschaftler der Universitäten von Sydney (Australien) und Oxford (Großbritannien), (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.433 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Rußpartikel: Teilchen zählen

Die Grenzwerte für Feinstaub beziehungsweise Ruß (PM) in den Abgasen von Diesel-Pkw sind in den letzten knapp 20 Jahren deutlich herabgesetzt worden: 1993 legte die Euro-1-Norm ein Maximum von 180 Milligramm PM pro Kilometer (mg/km) für neuzugelassene Pkw fest, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.099 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Crashtestanlage für die Zukunft

Eine neuartige Crashtestanlage, auf der die Eigenschaften von Leichtbaumaterialien für die Autos von morgen untersucht werden können, (...)

Autor: Kristian Glaser (kb), 1.798 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

Wirtschaft: Fiat will in zwei Jahren schwarze Zahlen schreiben

Obwohl der Absatz der italienischen Traditionsmarke aus Turin in Europa schwächelt und auch die Absatzprognose für Italien 2011 gesenkt wurde, geht Fiat-Chef Sergio Marchionne davon aus, daß das Unternehmen bis 2014 aus den roten Zahlen herauskommt. (...)

Autor: ow (kb), 828 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

China: Elektro-Dorado mit Konflikten

Subventionierte Elektromobilität auf dem größten Automarkt der Welt * Kooperation als Voraussetzung für Markteintritt * Erste gemeinsam entwickelte Elektroautos * Gerangel


In China werden Entwicklung und Bau von Elektrofahrzeugen staatlich gefördert. Beispielsweise wird der Kauf eines E-Autos mit bis zu umgerechnet 19.000 Euro unterstützt. Voraussetzung dafür ist, (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 2.341 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier