kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 31. Januar 2011
(Nr. 2852)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Navigation, Ein-Liter-Auto

Service: Salzvorrat, Überholmanöver

weitere Meldungen: Statistik, Kooperation

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Audi A6: Wie im sechsten Himmel

Ford Focus: Assistenzsysteme en Masse

Opel Corsa: Ein fixes Sparschwein

Sicherheit

Sicherheit: Tunnelübung

Verbraucher

Peugeots Fehlbetankungsschutz: So funktioniert’s

Report

Appell zur Rücksichtnahme gegenüber Behinderten im Verkehr

Wirtschaft

In Zukunft Leichtbau

Trotz erneuter Rückrufe: Toyota hält sich knapp auf Platz eins


Meldungen

Aufgeschnappt

Wussten sie, dass es auch Leichtbauroboter für den Einsatz im Automobilbau gibt? Die neuen Hightech-Roboter (...)

Das aktuelle Urteil

Für die Prüfung eines Unfallschadens hat die Autohaftpflichtversicherung in der Regel maximal vier Wochen Zeit. (...)

Navigation: BMW bietet ab Herbst 2011 Verkehrsinformationen in Echtzeit (RTTI) über Mobilfunk an. (...)

Ein-Liter-Auto: VW ist dem Ein-Liter-Fahrzeug nähergekommen. Der Ende Januar in Katar vorgestellt Prototyp XL1 verbraucht laut Hersteller 0,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer (24 g/km CO₂). Es besteht unter anderem aus kohlefaserverstärktem Kunststoff (Leichtbau), hat einen Cw-Wert von 0,186 (der aktuelle Golf hat 0,31) und wird angetrieben von einem Plug-in-Hybridsystem aus einem Zweizylinder-TDI-Motor mit 48 PS/35 kW und einem Elektromotor mit 27 PS/20 kW, mit dem der XL1 bis zu 160 km/h schnell wird und 35 Kilometern rein elektrisch fahren kann. Der Zehn-Liter-Tank reicht für 550 Kilometer. Im Vergleich zu seinem 2002 vorgestellten Vorgänger L1 brauchen die beiden Passagiere nicht hinter-, sondern können nebeneinander sitzen. Das Ein- und Aussteigen erfolgt mittels Flügeltüren. Eine mögliche Kleinserie des XL1 hat VW angedeutet.

Salzvorrat: Die ungewöhnlich harte Schneeperiode dieses Winter hat das Streusalz in ganz Europa knapp werden lassen und den Preis in die Höhe getrieben, (...)

Überholmanöver: Die verbotenen „Elefantenrennen“, die sich Lkw-Fahrer auf der Autobahn liefern, sollen ein Ende haben. (...)

Statistik: Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) hat 2010 gegenüber dem Vorjahr leicht zugenommen. (...)

Kooperation: Nach dem sukzessiven Rückzug von Ford bei Mazda (derzeit noch 3,5 Prozent Anteile) bauen Mazda und Nissan ihre Zusammenarbeit aus. Die japanischen Firmen haben nun vereinbart, daß der Mazda 5 (in Japan als Premacy) an Nissan geliefert wird. Der Kompaktvan gilt als eines der wichtigsten Autos von Mazda auf dem Weltmarkt. Bereits jetzt stellt Mazda den Kleinbus/Nutzfahrzeug Bongo für Nissan her, im Gegenzug liefert Nissan den AD.

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Audi A6: Wie im sechsten Himmel

Mit dem neuen A6, inzwischen die siebte Generation, ist den Audi-Designern ein Meisterwerk an Harmonie, Eleganz und Selbstbewußtsein gelungen. Die klassische Stufenhecklimousine der oberen Mittelklasse ist ein bildschönes Auto, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 5.930 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Ford Focus: Assistenzsysteme en Masse

Ob der Autofahrer seine Arbeit heutzutage schlechter verrichtet als der Mensch hinter dem Lenkrad in der Vergangenheit, sei einmal dahingestellt. Auf jeden Fall tüfteln die Ingenieure der automobilen Entwicklungsabteilungen an immer raffinierteren Assistenzsystemen, (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.010 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Opel Corsa: Ein fixes Sparschwein

Mit Start-Stopp-Automatik verbraucht der 95 PS/70 kW starke Diesel nur 3,5 Liter


Mit Start-Stopp-Automatik verbraucht der 95 PS/70 kW starke Diesel nur 3,5 Liter //
Opel hat seinen Corsa noch einmal aufgefrischt. Schöner als bisher geht der Kleinwagen-Rivale von Ford Fiesta und VW Polo im Autojahr 2011 an den Start (...)

Autor: Otto Küpper (kb), 2.574 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Sicherheit: Tunnelübung

Tunnelbrände sind bei Autofahrern und Bahnreisenden extrem gefürchtet. Für die Rettungskräfte bedeutet jeder Brand eine besondere Herausforderung. (...)

Autorin: bmg (kb), 853 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Verbraucher

Peugeots Fehlbetankungsschutz: So funktioniert’s

Sicherheit jetzt auch beim Dieseltanken * Debüt beim Kleinwagen 207


Es gab Zeiten, da kostete der Griff zur falschen Tankpistole viel Geld, um den falschen Kraftstoff abzusaugen. Noch teurer wurde es, (...)

Autor: Harald Linke (kb), 2.250 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Appell zur Rücksichtnahme gegenüber Behinderten im Verkehr

Mit Mobilitätsbehinderung hat jeder irgendwann zu schaffen * Verkehrssicherheitrat fordert barrierefreie Mobilität für alle Menschen


Mobilitätsbehinderte Menschen müssen durch bauliche, technische oder organisatorische Maßnahmen sowie durch rücksichtsvolles Verhalten aller Verkehrsteilnehmer mehr in das Straßenverkehrssystem einbezogen werden, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.509 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

In Zukunft Leichtbau

Daimler gründet Joint venture mit dem japanischen Karbonspezialisten Toray


Die Europäische Union erhöht den Druck auf die Automobilwirtschaft, den Flottenverbrauch und damit den Kohlendioxidausstoß innerhalb der nächsten zehn Jahre drastisch zu senken. Neben der Verbesserung der Antriebe (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.704 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Trotz erneuter Rückrufe: Toyota hält sich knapp auf Platz eins

Aufgrund von Problemen mit den Kraftstoffleitungen und lecken Dichtungen muß Toyota insgesamt 1,7 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten beordern (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.601 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier