kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 22. November 2010
(Nr. 2844)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Start-Stopp-Automatik, Doppelkupplungsgetriebe

Service: Maut, Unfälle, Arbeitsplatz

weitere Meldungen: Hybrid

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Mazda 3 1.6 CD: Stärker, sparsamer und sauberer

Hyundai ix20: Ein Südkoreaner mischt das Minivan-Segment auf

Report

Literatur VW Bulli: Nostalgisches Fotoalbum über ein Nutzfahrzeug mit Kultstatus

Info-Kasten: Zur Euro-5-Einführung

Jubiläum: Ein Werk für 100.000 Lkw feiert

Verbraucher

Achtung, Autofahrer: Neue Umweltzonen und schärfere Regeln

Wirtschaft

Volkswagen-Porsche: Eine neue Etappe hat begonnen

Schwierigkeiten bei Saab


Meldungen

Aufgeschnappt

Ein Geschäftsmann aus dem englischen Yorkshire erfand 1934 die „Katzenaugen“ („cat’s eyes“, Straßenreflektoren). Er meldete (...)

Das aktuelle Urteil

Wer als Grundstückseigentümer ein auf seinem Parkplatz unberechtigt abgestelltes Fahrzeug von einem Abschleppunternehmen entfernen läßt, darf nur die Abschleppkosten von dem betroffenen Autofahrer verlangen, (...)

Start-Stopp-Automatik: 1,5 Millionen Starter für Start-Stopp-Systeme hat Autozulieferer Bosch seit dem Serienstart des Systems Ende 2007 verkauft. Wurde die Spritspartechnik, die eine Verbrauchsersparnis von bis zu 15 Prozent erbringt, bisher vor allem in Fahrzeugen mit manuellem Getriebe eingesetzt, gibt es sie nun auch in Verbindung mit einer Automatik. Bei dieser Kombination ist die Bedienung der Start-Stopp-Funktion besonders einfach: Ein Tritt auf das Bremspedal, der Wagen steht, und der Motor geht aus. Wird das Bremspedal gelöst, startet der Motor neu, während zur Weiterfahrt beim Handschaltgetriebe der Gang eingelegt und die Kupplung betätigt werden muss. Laut ADAC gibt es bereits über 250 Automodelle mit Start-Stopp-Funktion auf dem Markt , die meisten bei Audi, BMW und Volkswagen.

Doppelkupplungsgetriebe: Volkswagen Nutzfahrzeuge bietet die neuen Caddy und Caddy Maxi mit permanentem Vierradantrieb 4motion nun auch mit Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) an, (...)

Maut: Nach Plänen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) soll die Mautpflicht in Zukunft auf alle vierspurigen Bundesstraßen, die direkt an eine Autobahn angebunden sind und vom Bund gebaut wurden, (...)

Unfälle: Nachdem in den ersten neun Monaten dieses Jahres die Anzahl der bei einem Verkehrsunfall Getöteten um elf Prozent gesunken ist, setzt sich der Trend auch im vierten Quartal fort. Im September waren (...)

Arbeitsplatz: Straßenwärter leben gefährlich: Allein in Nordrhein-Westfalen kamen seit 1993 durch Fremdverschulden 17 Mitarbeiter des Straßenunterhaltungsdienstens bei Servicearbeiten an Autobahnen, Bundes- und Landstraßen ums Leben. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW wurden allein in diesem und dem vergangenen Jahr 22 Straßenwärter bei der Einrichtung von Baustellen, bei Schutzplankenreparaturen und anderen Wartungsarbeiten durch Autofahrer zum Teil schwer verletzt.

Hybrid: Audi macht mit dem Q5 Hybrid Quattro einen weiteren Schritt in Richtung Elektromobilität. Der Allradler ist ein Parallelhybrid, (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Mazda 3 1.6 CD: Stärker, sparsamer und sauberer

Dringend erforderlich war die gründliche Überarbeitung des kleinsten Diesel für den Mazda 3 geworden, da das Aggregat die Vorgaben zur Einhaltung der Abgasnorm Euro 5 nicht erfüllte (siehe Info-Kasten unten). Also nahmen sich die Ingenieure den in Kooperation (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 3.468 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Hyundai ix20: Ein Südkoreaner mischt das Minivan-Segment auf

Einzigartiges Servicepaket mit Fünfjahresgarantie


Während bei den kompakten Vans die Absatzzahlen vor sich hindümpeln, geht es in der Klasse darunter steil bergauf. Bei den Minivans wie Citroën C3 Picasso, Kia Venga, Opel Meriva und Škoda Roomster brummt das Geschäft. Nun bekommen die kleinen, praktischen und bezahlbaren Alleskönner mit Platz für Kind und Kegel einen neuen Klassenkameraden. (...)

Autoren: Beate M. Glaser/Otto Küpper (kb), 3.789 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Literatur VW Bulli: Nostalgisches Fotoalbum über ein Nutzfahrzeug mit Kultstatus

Als „Nutzfahrzeug mit Liebhaberstatus“ bezeichnet Autor Peter Kurze, ein studierter Maschinenbauer und Publizist, den VW-Transporter, im Volksmund liebevoll „Bulli“ genannt. In der Buchreihe „Bewegte Zeiten“ befasst sich der in Bremen geborene Autor ausführlich mit den ersten beiden Generationen (T1 und T2) des Klassikers (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 1.994 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Info-Kasten: Zur Euro-5-Einführung

Bereits seit dem 1. September 2009 müssen alle neuen Baureihen (Datum der Typprüfung) die Abgasnorm Euro 5 erfüllen. Gegenüber Euro 4 (seit 1.1.2005 bzw. 1.1.2006) bedeutet das für dieselbetriebene Autos unter anderem: Die zugelassene Höchstgrenze bei den Stickoxiden. (...)

Autor: kg (kb), 1.108 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Jubiläum: Ein Werk für 100.000 Lkw feiert

Mercedes-Benz Lkw feiert das 50. Jubiläum des Montagewerks in Wörth. Das 2,5 Millionen Quadratmeter große Grundstück wurde im November 1960 von der damaligen Daimler-Benz gekauft, drei Jahre später, am 1. Oktober 1963 (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.343 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Verbraucher

Achtung, Autofahrer: Neue Umweltzonen und schärfere Regeln

Der Jahreswechsel bringt traditionell die unterschiedlichsten Änderungen mit sich, weil Gesetze und Verordnungen „gern“ zum 1. Januar in Kraft treten. Wer ein Auto ohne grüne Umweltplakette (niedrigste Schadstoffklasse) fährt, der muss seit Januar 2008 aufpassen, in welchen Städten und Kommunen mit jeweils dem neuen Jahr erstmals eine Umweltzone eingerichtet wird und für welche Schadstoffklasse: 2, 3 oder 4 (rote, gelbe oder grüne Plakette). (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 3.092 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

Volkswagen-Porsche: Eine neue Etappe hat begonnen

Die Grundlagenvereinbarung zwischen den beiden Autoherstellern Volkswagen und Porsche sieht die Verschmelzung von Volumenmarke und Sportwagenschmiede zur zweiten Jahreshälfte 2011 vor. Bis dahin müssen noch einige Hürden genommen werden.
Die Automobilindustrie stehe vor technologischen, (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.286 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Schwierigkeiten bei Saab

Die schwedische Autofirma Saab gibt sich nach wie vor optimistisch: In Trollhättan, dem Stammwerk, läuft der neue 9-5 vom Band; die Traditionsfirma wirbt in Anzeigen weiterhin mit: „Was zu beweisen war“; auf der Auto-Show in Los Angeles tritt Saab mit dem SUV 9-4x, (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.217 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier