kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 15. November 2010
(Nr. 2843)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Mobilität, Ehrgeizig, Diesel

Service: Winterfit, Alkoholunfälle

weitere Meldungen: Kinder, Wintertip

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Seat-Motoren: Mehr Power, weniger Verbrauch

kb-Test Jaguar XF 3.0 V6 Diesel Luxury: Die Raubkatze wird auf Knopfdruck lebhaft

In der Diskussion: Mega-Lkw

Mega-Lkw: Lang, länger, überlänger

Report

Infiniti, Nissans Edelmarke mit Clubambiente

Sicherheit

Lkw: Bremsenkontrolle im Vorbeifahren

Präzisere Unfallstatistik gefordert

Wirtschaft

Opel kommt nicht aus dem Verlustbereich

Bundesregierung will E-Autos nicht durch Kaufanreize fördern


Meldungen

Aufgeschnappt

In einem modernen westeuropäischen Pkw werden durchschnittlich rund 160 Kilogramm Aluminium verbaut. Der Automobilsektor ist damit einer der wichtigsten Absatzmärkte für Aluminiumprodukte, (...)

Das aktuelle Urteil

Auch wenn ein Autofahrer nach einem Unfall 50 Prozent der Mitschuld zugewiesen bekommt, muss die Haftpflichtversicherung die Kosten für ein Gutachten, das der Geschädigte zur Schadenfeststellung anfertigen ließ, im vollen Umfang ersetzen. Der Grund: (...)

Mobilität: Seit Mai 2010 bietet Peugeot sein Mobilitätskonzept „Mu“ („mü“ ausgesprochen) in Berlin an. Seitdem haben sich rund 35.000 Besucher angemeldet. Mu bietet flexible Mobilität für Ausflug, Reise oder Umzug. Unter www.mu.peugeot.de können Privatkunden Pkw, Transporter, Scooter, Fahrräder, Elektrofahrräder und Zubehör wie Dachboxen und Kindersitze mieten. Nun hat Peugeot die Anmeldegebühr von 10 Euro gestrichen. Und wenn man das Mu-Angebot in Anspruch nimmt, kann man künftig bargeldlos über sein Online-Konto in Euro zahlen, bislang ging das nur über den Umweg eines Punktesystems. In Kürze, so Peugeot, können die Kunden ihr Wunschmodell im Vorfeld online reservieren. Und das kostet der Spaß (pro 24 Stunden): Fahrrad: 5 Euro, Elektrofahrrad: 10 Euro, Kleinwagen: 50 Euro (unbegrenzte Kilometerzahl). In wenigen Wochen soll das Elektro-Stadtauto iOn das Mu-Programm erweitern.

Ehrgeizig: Nissan will drittstärkster Hersteller leichter Nutzfahrzeuge der Welt werden und plant deshalb bis 2015 den Absatz von jährlich einer Million Fahrzeuge – das wäre eine Verdoppelung. Um das ehrgeizige Ziel zu erreichen, (...)

Diesel: Fiat erweitert die Motorenpalette von Punto Evo und Bravo durch neue, umweltfreundliche 1,6-Liter-16V-Diesel-Aggregate, (...)

Winterfit: Einen Ratgeber mit dem Titel „Mit Sicherheit gut durch den Winter“ hat die Dekra aufgelegt. Die Broschüre enthält eine Checkliste, um das Auto winterfit zu machen, führt dafür die wichtigsten Punkte auf (Frostschutz für Kühl- und Scheibenwischwasser, Säurestand der Batterie, wintertaugliches Motoröl) und gibt Tips zu Autolackpflege und Winterreifen. Außerdem erfährt man, wie man sicher und umweltfreundlich startet und wie man in der dunklen Jahreszeit gut sieht und gesehen wird. Es gibt Tips zum Fahren auf glatten Straßen und zum Anschließen eines Starthilfekabels. Die Broschüre liegt in den Dekra-Niederlassungen aus oder kann im Internet unter www.dekra.de (Suche: „Ratgeber winterfit“) heruntergeladen werden.

Alkoholunfälle: Die Anzahl der Unfälle mit alkoholisierten Fahranfängern sank in den ersten zwölf Monaten nach Einführung des absoluten Alkoholverbots für Führerscheinneulinge im August 2007 um 15 Prozent. Das ergab (...)

Kinder: Die Warnwesten, von denen der ADAC im September 750.000 Stück gratis an die Erstklässer von 16.000 Grundschulen verteilte, kann man nun auch für 4,99 Euro zu kaufen (unter www.adac-shop.de oder in den Regionalclubs). Die gelb-roten Westen (...)

Wintertip: Im Winter wird die Autobatterie stark belastet: Ihre Leistungsfähigkeit sinkt bei Kälte, während sie starke Verbraucher wie Heckscheiben-, (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Seat-Motoren: Mehr Power, weniger Verbrauch

Die spanische VW-Tochter wartet mit drei neuen Motoren für vier Modellreihen auf


Downsizing ist die Devise der Autoindustrie. Zu deutsch: weniger Verbrauch und Hubraum, mehr Leistung und Fahrspaß. Unter diesem Motto tritt die spanische VW-Tochter Seat gleich mit drei neuen Motoren aus dem Konzernregal für die vier Baureihen Ibiza (Kleinwagen), Altea (Kompaktvan), Leon (Kompaktwagen) und Exeo (Mittelklasse) an. Die ersten Probefahrten zeigten, was die Neuen zu bieten haben. (...)

Autor: Otto Küpper (kb), 3.410 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

kb-Test Jaguar XF 3.0 V6 Diesel Luxury: Die Raubkatze wird auf Knopfdruck lebhaft

Ein stilistischer Volltreffer: Seit Jaguar mit dem XF ein Fahrzeug in der oberen Mittelklasse offeriert, geht es in den Verkaufshäusern der Marke mit der je nach Logo zähnefletschenden oder springenden Raubkatze wieder deutlich lebhafter zu. Die Kunden honorieren offensichtlich die gelungene Mischung des klassischen Jaguar-Designs mit modernen Elementen. Außerdem bietet die viertürige Stufenhecklimousine mit der coupéhaften Linienführung eine recht breite Motorenpalette, (...)

Im Detail: Jaguar XF 3.0 V6 Diesel Luxury

Motor: Sechszylinder-Twin-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung und 24 Ventilen; Hubraum: 2.993 ccm; Leistung: 211 PS/155 kW bei 4.000 U/min.; (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.176 + 937 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


In der Diskussion: Mega-Lkw

Mega-Lkw: Lang, länger, überlänger

Für Lobbyisten ist die Zeit günstig: Bei dem umstrittenen bundesweiten Feldversuch mit Mega-Lkw (25,25 Meter lang und 44 Tonnen Gesamtgewicht) sollen nach Informationen des Auto- und Reiseclubs Deutschland (ARCD) anscheinend noch einmal um 1,25 Meter längere Test-Lkw zugelassen werden, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.129 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Infiniti, Nissans Edelmarke mit Clubambiente

VIP-Service für alle Kunden * Personenbezogene Mobilitätsgarantie * Gratis Abholservice bei Inspektionen


Infiniti bedeutet auf Latein „unendlich“. Nissans Nobelmarke ist die jüngste Automarke am deutschen wie europäischen Markt und noch wenig bekannt. Erst vor zwei Jahren, im Herbst 2008, wagten die Verantwortlichen den Sprung von Amerika, dem ersten Infiniti-Markt 1989, nach Europa, um sich auch dem deutschen Automarkt, dem nach Expertenmeinung härtesten der Welt, zu stellen.
In 21 europäischen Ländern will die japanische Edelmarke, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 4.563 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Lkw: Bremsenkontrolle im Vorbeifahren

Mit modernen Meßsystemen kann die Polizei Reifendruck, Profil, Bremsen und Gewicht von Lkw im Vorbeifahren kontrollieren * Selbst der Sicherheitsgurt lässt sich überprüfen


Wer mehr Sicherheit im Straßenverkehr mit weniger Unfällen, weniger Verletzten und Toten haben möchte, sollte nicht allein darauf vertrauen, dass Appelle die Autofahrer zu rücksichtsvollen, verantwortungsbewußten und vorausschauend fahrenden Zeitgenossen machen. Wie so häufig im Leben, macht es auch hier erst die richtige Mischung. In diesem Fall aus Aufklärung, Kontrollen und Sanktionen.
Dass Kontrollen sein müssen, davon ist Wolfgang Blindenbacher, Leitender Polizeidirektor und Verkehrsreferent im nordrhein-westfälischen Innenministerium, überzeugt. Denn (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 3.375 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Präzisere Unfallstatistik gefordert

Bei Verkehrsunfällen werden pro Jahr rund 7.000 Menschen schwerstverletzt. Eine Zahl, die nach Untersuchungen der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und den Erkenntnissen des Traumaregisters der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), in den letzten Jahren deutlich angestiegen ist. Und das, obwohl die Zahl der im Straßenverkehr Getöteten und Verletzten insgesamt seit vielen Jahren rückläufig ist.
Daher sollte die amtliche Unfallstatistik (...)

Autor: kg (kb), 949 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

Opel kommt nicht aus dem Verlustbereich

General Motors (GM) nimmt weiterhin eine gute Geschäftsentwicklung und bereitet einen größeren Börsengang vor. Das US-Unternehmen machte während der letzten neun Monate einen Gewinn von insgesamt 2,0 Milliarden Dollar. In Europa hingegen, (...)

Autor: ow (kb), 801 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Bundesregierung will E-Autos nicht durch Kaufanreize fördern

Die Ziele der Bundesregierung, mit denen die Industrievertreter übereinstimmen, sind in punkto Elektromobilität recht ambitioniert: Bis 2020 sollen sich eine Million Elektrofahrzeuge auf den Straßen bewegen. Für 2030 sind gar sechs Millionen Automobile mit E-Antrieb geplant. Dennoch ist zwischen Regierung und Industrie strittig, (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 2.329 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier