kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 19. April 2010
(Nr. 2813)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Motorisierung, Cabrio

Service: Kennzeichen, Licht, Käuferprogramm

weitere Meldungen: Auszeichnung

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Opel Meriva: Mauerblümchen war gestern

Nissan Cube: Avantgardistisch übersichtlich

kb-Test VW Golf Blue Motion: Zum Spritknausern geschaffen

Verbraucher

Kosten: Der Ölpreis treibt die Lebenshaltungskosten in die Höhe

Trend: Kleinere Reparaturen werden selbst gemacht

In der Diskussion

Pkw-Maut: Das Umweltbundesamt schürt Unruhe

Report

Literatur: Automobil-Revue 2010: Weltweit alle Marken von Abarth bis Zil

Elektroauto: Demo-Mobil für die Forschung


Meldungen

Aufgeschnappt

Ein aerodynamisch optimierter Lkw würde mit einem um 30 Prozent verbesserten Cw-Wert etwa zehn Prozent weniger (...)

Das aktuelle Urteil

Umsichtiges Verhalten (Sorgfaltspflicht) ist auch in solchen Situationen geboten, bei denen sich ein Fahrzeugpassagier nach dem Ein- oder Aussteigen bei geöffneter Tür in den Wagen beugt, (...)

Motorisierung: Mercedes-Benz hat das Motorenprogramm für die C-Klasse (Limousine und T-Modell) erweitert. Ab sofort im Angebot sind die kraftstoffoptimierten (Blue-Efficiency-)Modelle mit Sechsganggetriebe und Start-Stopp-Automatik: C 180 CGI (156 PS/115 kW, Verbrauch: 6,7 Liter) und C 200 CGI (156 PS/115 kW und 183 PS/135 kW, beide verbrauchen 6,7 Liter) sowie der neue Diesel C 220 CDI (170 PS/125 kW, Verbrauch: 4,4 Liter). Hinzu kommt der verbrauchsgünstige C 250 CDI 4matic mit Vierzylinder-Dieselaggregat und 204 PS/150 kW (Verbrauch: 6,4 Liter), der erstmals als Allradantrieb zu haben ist.

Cabrio: Nissan stellt dem kraftvollen Sportcoupé 370Z zum Start in die Cabriosaison (...)

Kennzeichen: Für Fahrzeuge mit Ausfuhrkennzeichen soll es bald keine Privilegien mehr geben. Ein Ausfuhrkennzeichen (...)

Licht: Opel ist von der Allianz für sein adaptives Fahrlicht AFL+ mit dem Sicherheitspreis „Genius 2010“ ausgezeichnet worden. Das Lichtsystem, das 2008 im Insignia eingeführt wurde und auch im neuen Astra für Sicherheit sorgt, besteht aus Bi-Xenonscheinwerfer, dessen Licht sich automatisch an Stadt- und Spielstraßen, Landstraße und Autobahn anpaßt. Ausserdem dabei: aktives Kurvenlicht, Abbiegelicht, Fernlichtassistent, Schlechtwetterfunktion und Tagesfahrlicht. AFL+ erweitert die Sichtweite sowie die Ausleuchtung des Straßenrandes, ohne den Gegenverkehr zu blenden. Laut Allianz wird dadurch das Unfallrisiko bei Dämmerung und in der Nacht reduziert. Opel ist weltweit der einzige Hersteller, der dieses innovative Licht anbietet.

Käuferprogramm: Wolfsburg oder Dresden – Volkswagen überläßt es dem Käufer eines neuen Touareg, (...)

Auszeichnung: Volkswagen hat zwei Auszeichnungen bei der Leserwahl von „Auto-Bild Allrad“ erhalten. Der Touareg Hybrid (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Opel Meriva: Mauerblümchen war gestern

Der neue Minivan überzeugt durch hübsche Form, Komfort und ein trickreiches Türkonzept


Der seit 2003 gebaute Opel Meriva war bescheiden und bieder im Auftritt, aber praktischer als alle seine Wettbewerber. Das machte ihn mit einer Million verkauften Autos zum Star unter den Minivans – trotz seines spröden Charmes. Nun steht die neue Generation in den Startlöchern und ab 12. Juni bei den Händlern – zu Preisen ab 15.900 Euro. Damit ist er 800 Euro teurer als bisher, dafür aber kräftig über seine Klasse hinaus gewachsen: mit deutlich größerem Raumangebot, hübschen Formen und – gegenläufig öffnenden Türen. Bei ersten Probefahrten (...)

Autor: Otto Küpper (kb), 4.777 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Nissan Cube: Avantgardistisch übersichtlich

Alles ist übersichtlich an diesem Auto, vom Innenraum über die Preisgestaltung bis zu den Ausstattungspaketen * Polarisierendes Design


„Da fallen mir keine Worte mehr ein. So was hab ich noch nie gesehen. Bitte, Nissan, laßt dieses Auto auf keinen Fall auf die deutschen Straßen, diesen Anblick kann ich nicht ertragen“, schreibt ein Blogger im Internet – der Unbekannte meint den neuen Nissan Cube. Der so flehentlich vorgetragenen Bitte hat der japanische Hersteller natürlich nicht entsprochen, wenn er auch lange gebraucht hat, um den Wagen als Linkslenker nach Europa zu bringen. In Japan ist er seit 2002 auf dem Markt und dort laut Nissan zum „Kultauto“ avanciert. Der kompakte Fünftürer aus dem Van-Segment, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 4.391 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

kb-Test VW Golf Blue Motion: Zum Spritknausern geschaffen

Ein wenig unübersichtlich ist das Angebot für den VW Golf in Verbindung mit dem 1,6-Liter-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung. Da ist einmal das „gewöhnliche“ Serienmodell, erhältlich wie die anderen Aggregate in den verschiedenen Ausstattungslinien und mit einem Normverbrauch von 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer bereits recht sparsam. Noch einen Tick knausriger (4,1 Liter) geht eine Version mit dem Kraftstoff um, die den Zusatz Blue-Motion-Technologie im Namen trägt. Der Sparkönig aber ist der neue VW Golf Blue Motion. Er schlägt mit (...)

Im Detail: VW Golf Blue Motion

Motor: 4-Zylinder-Turbodiesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung und 16 Ventilen; Hubraum: 1.598 ccm; Leistung: 105 PS/77 kW bei 4.400 U/min.; (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 4.138 + 921 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Verbraucher

Kosten: Der Ölpreis treibt die Lebenshaltungskosten in die Höhe

Die enorm gestiegenen Preise für Benzin, Diesel und Heizöl ziehen nach Einschätzung der Bundesbehörde für die allgemeine Datenerhebung die Inflationsrate nach oben. Nach Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes (...)

Autor: ow (kb), 734 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Trend: Kleinere Reparaturen werden selbst gemacht

Der „Trend-Tacho“ erkundet die Einschätzungen und Absichten der Autofahrer


Wenn es ums Auto geht, scheinen die Autofahrer in Deutschland nicht mehr jeden Preis bezahlen zu wollen oder zu können. Mehr denn je hält man sich bei Kauf und Werkstattbesuch zurück, fanden die Interviewer der Trend-Tacho-Umfrage heraus, die von der Sachverständigenorganisation KÜS und der Fachzeitschrift „Kfz-Betrieb“ regelmäßig durchgeführt wird. Dabei wurden 1.000 repräsentativ im ganzen Bundesgebiet ausgesuchte Autofahrer nach ihren Einschätzungen und Absichten befragt. Das Ergebnis des aktuellen Trend-Tacho für 2010 baut die Branche nicht gerade auf. Denn ein Fünftel (20 Prozent) der Autofahrer will (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 3.640 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


In der Diskussion

Pkw-Maut: Das Umweltbundesamt schürt Unruhe

Der Vorschlag einer flächendeckenden Maut ruft Widerstand hervor


Das Umweltbundesamt (UBA) votiert in einer jüngsten Studie für die Erhebung einer flächendeckenden streckenbezogenen Pkw-Maut mit differenzierten Hebesätzen. Diese Maßnahme würde die Umwelt entlasten und sei dafür geeignet, den Verkehr auf stark befahrenen Straßen zu verringern. Darüber hinaus könnten (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.324 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Literatur: Automobil-Revue 2010: Weltweit alle Marken von Abarth bis Zil

Die Fachzeitschrift Automobil-Revue zählt mit einer mehr als hundertjährigen Geschichte zu den renommierten ihres Fachs. Seit 65 Jahren gibt das eidgenössische Blatt mit Sitz in der Hauptstadt Bern den „Katalog der Automobil-Revue“ heraus. Er bietet einen wohl einzigartigen Überblick darüber, was der Pkw-Markt weltweit aktuell im Angebot hat.
Das reichhaltig bebilderte Nachschlagewerk (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 1.572 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Elektroauto: Demo-Mobil für die Forschung

Ein ungewöhnliches Elektroauto mit Namen „Frecc0“ („Fraunhofer E-Concept Car Typ 0“) zeigen die Wissenschaftler der Fraunhofer-Gesellschaft auf der Hannover-Messe (19. bis 23. April 2010). Frecc0 ist ein Demonstrationsfahrzeug für Wissenschaftler, das gebaut wurde, um zu prüfen, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.209 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier