kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 9. März 2009
(Nr. 2756)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Autogas, Auszeichnung, Umweltprämie

Service: Tankstellen, Zukunft, Pollen

weitere Meldungen: Parkassistent, Signal, Pick-up, 3D-Cockpit, Historisch

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Report

In der Diskussion: Keine Straßenschäden durch Gigaliner?

Gebrauchte: Aktion Proficheck hilft jungen Autokäufern

Atlas: Jede Menge Details für die Reiseplanung

Sicherheit

Kinder im Auto: Der sicherste Platz ist in der Mitte

Verkehrspartner: Motorräder werden unter Zeitdruck schlechter erkannt

Zulassungen: Kleinwagenboom und Großwagenflaute

Ausstellung

Vorschau: Die AMI trotzt der Krise

Wirtschaft

Zur Lage: Ein Hoffnungsschimmer

Krise: Hilfe für Opel


Meldungen

Aufgeschnappt

Der Impuls zur Entwicklung induktiver Sensoren für das Automobil, die heute etwa bei der Fahrerwunsch-Erkennung eingesetzt werden, kam vor über zehn Jahren aus der Haushaltstechnik, genauer: von den Induktionskochplatten. Serienreif sind sie erst seit zwei Jahren, (...)

Das aktuelle Urteil

Die ersten zwei Jahre nach bestandener Führerscheinprüfung muss man sich als Autofahrer „auf Probe“ bewähren. Verkehrsverstöße in dieser Zeit können üble Folgen haben. Das musste ein frischer Führerscheinbesitzer erfahren, (...)

Autogas: Mercedes bietet Autogasversionen nicht ab Werk an. Diese Lücke hat „Beresa“, einer der größten Mercedes-Händler Europas, nun geschlossen. (...)

Auszeichnung: Faurecia, französischer Automobilzulieferer, hat für das besondere Design seines Konzeptfahrzeugs „Premium Attitude“ (s. kb 2695, 17.12.2007), das auf dem Tatra 603/2 von 1972 basiert, zum vierten Mal einen internationalen Designpreis erhalten. (...)

Umweltprämie: Toyota garantiert allen Kunden die staatliche Abwrackprämie (2.500 Euro), die Anspruch auf die finanzielle Förderung haben und bis 31.3.2009 bei einem Toyota-Händler ein Auto bestellen. (...)

Tankstellen: Autogas, auch LPG (Liquified Petrol Gas), ist mit 320.000 Autos auf Deutschlands Straßen die zur Zeit populärste alternative Antriebsenergie, (...)

Zukunft: Die Vision vom zukünftigen Auto mit Internet präsentierte die Volkswagen-Forschung auf der Cebit in Hannover (3. – 8.3.2009) mit dem Tiguan auto@web. Der SUV steht in ständigem Kontakt mit dem speziell erstellten Internetportal „Wireless Wolfsburg“, (...)

Pollen: Allergiker sollten den Pollenfilter im Auto spätestens im März wechseln. Gegen den Pollenflug im Fahrzeuginneren helfen spezielle Einsätze im Lüftungsstrang. Sie filtern fast alle Pollen heraus. Die Filter müssen jedoch regelmäßig gewartet werden, damit sie sich nicht zusetzen. Beschlagene Scheiben sind ein deutliches Anzeichen für ihre nachlassende Wirkung. Der Pollenflug ist – je nach Witterung – von Februar bis September am stärksten. Deshalb sollten Allergiker Schiebedach und Fenster geschlossen halten und stets die Klimaanlage nutzen, damit die Frischluft über den Filter geführt wird.

Parkassistent: VW hat den seit zwei Jahren erhältlichen „Park-Assist“ überarbeitet und verbessert. (...)

Signal: Hella hat für Einsatzfahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten eine in Aussehen und Technik völlig neue Sondersignalanlage entwickelt. (...)

Pick-up: Ford bringt im April die neue Generation des Ranger in die Schaufenster der Händler. Der außen wie innen gründlich überarbeitete geländegängige Pick-up (...)

3D-Cockpit: Ein Cockpit mit digitaler Optik und dreidimensionaler Tiefendarstellung haben Forscher des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik und des Heinrich-Hertz-Instituts in Berlin entwickelt. (...)

Historisch: Glasurit hat seine Farbtondatenbank für Autolacke um 29 historische BMW-Farbtöne aus den 1930er Jahren erweitert. Die über 70 Jahre alten Farbmuster, die nicht nur Proben des Originallackes bestimmter Modelle enthalten, sondern auch Stoffmuster von Verdeck und Polstern, stellte BMW dem Lackproduzenten zur Verfügung. Unter www.glasurit.com können die Werkstätten nun die Originalfarbe von BMW-Oldtimern und die Mischformeln für die überlieferten BMW-Farben abfragen.

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

In der Diskussion: Keine Straßenschäden durch Gigaliner?

Niedersachsen war im Sommer 2006 das erste Bundesland, das – zeitlich begrenzt – die sogenannten Gigaliner genehmigt hat, 60 Tonnen schwere Monster-Lkw mit einer Länge von 25 Metern. Obwohl die Verkehrsministerkonferenz der Länder sich im Oktober 2008 gegen die überlangen und überschweren Lkw-Kombinationen, bestehend aus Sattelzugmaschine, Auflieger und zusätzlichem Anhänger, ausgesprochen hatte, wurden die Probeläufe in Niedersachsen fortgesetzt. Und nicht nur das: (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.819 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Gebrauchte: Aktion Proficheck hilft jungen Autokäufern

Die Fahrzeuge auf deutschen Straßen wurden in den letzten Jahren im Durchschnitt immer älter. Professor Jürgen Brauckmann, Vorstandsmitglied im TÜV Rheinland-Berlin-Brandenburg-Pfalz, spricht von einem Durchschnittsalter von rund zwölf Jahren. (...)

Autor: Peter Rauchfuß (kb), 1.548 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Atlas: Jede Menge Details für die Reiseplanung

Einen Atlas oder eine Straßenkarte hat wohl jeder Autofahrer griffbereit, selbst wenn er sich während der Reise vom elektronischen Pfadfinder in Form eines Navigationssystems leiten lässt. Denn zur sinnvollen Planung einer Autofahrt ist gutes Kartenmaterial nach wie vor unerlässlich. Eine Sonderstellung in der etwas unübersichtlichen Flut an Straßenkarten und Autoatlanten nimmt der ADAC Maxi-Atlas Deutschland ein, dessen neueste Auflage für 2009/2010 (...)

Autor: Thomas G. Zügner (kb), 1.534 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Kinder im Auto: Der sicherste Platz ist in der Mitte

Für Kinder befindet sich der sicherste Platz im Auto in der Mitte der Rückbank. Bei einem Unfall ist das Risiko, verletzt zu werden, für die mittig sitzenden gegenüber den auf den Außenpositionen untergebrachten Kindern um 43 Prozent geringer. Das ist das Ergebnis (...)

Autorin: bmg (kb), 903 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Verkehrspartner: Motorräder werden unter Zeitdruck schlechter erkannt

Warum verhalten sich Autofahrer an Straßenkreuzungen immer wieder gefährlich gegenüber herankommenden Motorradfahrern? Entweder sie nehmen die sich nähernden Motorräder nicht wahr, oder sie schätzen die Situation falsch ein und treffen dann auch eine falsche Entscheidung. Um diese Fragen näher beurteilen zu können, haben Psychologen der Universität of Nottingham (England) (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.234 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Zulassungen: Kleinwagenboom und Großwagenflaute

Die Wirtschaftskrise, die allseitige Verunsicherung, die chronische Kaufkraftschwäche und die Vorzüge der Abwrackprämie führen, zusammengenommen, zu einer deutlich neuen Entwicklung auf dem bundesdeutschen Automarkt: (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.133 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Ausstellung

Vorschau: Die AMI trotzt der Krise

Die Auto Mobil International (AMI) in Leipzig stand schon immer im Schatten des Genfer Automobilsalons, der traditionell rund drei Wochen vor Öffnung der AMI-Tore schließt. In diesem Jahr muss die erste große deutsche Automobilausstellung im Jahr auch noch mit der Wirtschaftskrise fertigwerden, in der speziell die Autobranche weltweit steckt. Ein unerwarteter Dämpfer für die automobile Käufer- und Kundenmesse ist die (schwer verständliche) AMI-Absage von BMW und Mini. Doch auch (...)

Autor: Kristian Glaser (kb), 3.489 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

Zur Lage: Ein Hoffnungsschimmer

VDA-Präsident blickt verhalten optimistisch in die Zukunft


Die gestiegenen Zulassungszahlen im Februar dieses Jahres um 21,5 Prozent im Vergleich zum gleichen Monat 2008 täuschen etwas darüber hinweg, dass „sich die Automobilindustrie derzeit weltweit in der schwersten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg befindet“, stellte Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie in Deutschland (VDA), auf dem 79. Automobilsalon in Genf (5. – 15. März 2009) vor Journalisten fest. Die jetzige Krise sei dadurch besonders schwierig, (...)

Autoren: Beate M. Glaser/Kristian Glaser (kb), 3.422 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Krise: Hilfe für Opel

Eine internationale Lösung bleibt erforderlich


Die Lage bei Opel bleibt heikel und spitzt sich durch die bedrohliche Verfaßtheit der Konzernmutter General Motors (GM) weiter zu. GM ist seitens der von US-Finanzminister Timothy Geithner geleiteten „Task Force Auto“ gehalten, bis Ende März weitere Einsparungen in zweistelliger Milliardenhöhe zu erreichen, um sich weitere notwendige Kredite der Regierung zu sichern. (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.591 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier