kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 3. November 2008
(Nr. 2739)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Rad-Design, Sauber, Sondermodell, Zukunft

Service: Warnung, Durchkommen, Boom

weitere Meldungen: Motorisierung

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Report

Handicap-Neuheiten: Endlich gibt es ein preiswertes Behindertenauto

Verkehrspolitik: Gerechtigkeitslücke bei Verkehrsstraftaten schliessen

Markenwertung: Die japanischen Automarken haben zufriedene Kunden

Umwelt I: Unabhängig vom Verbrauch: Geplanter Erlass der Kfz-Steuer

Umwelt II: CO₂-Emissionen: Härtere EU-Auflagen erst ab 2015?

Rote Kennzeichen nicht für die Lust

Sicherheit

Verhalten: Emotionen bestimmen das Verkehrsverhalten mit

Straßen: Weniger Verkehrsunfälle durch Straßenaudits


Meldungen

Aufgeschnappt

35 Prozent der Autobahnstaus gehen auf Baustellen und 26 Prozent auf Unfälle und Nothalte zurück. Das fand die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) durch Untersuchungen heraus. Sie brachten noch ein anderes Ergebnis: Durch eine verbesserte Organisation bei Planung und Durchführung der Baustellen, einer zügigeren Räumung von Unfallstellen und einer besseren Information der Verkehrsteilnehmer könnten die Anzahl der Staus deutlich reduziert werden.

Das aktuelle Urteil

Dass sich selbst das Bundesfinanzministerium (BMF) im Dschungel der Gesetze und höchstrichterlicher Urteile verheddert, zeigt ein Fall, mit dem sich das Landgericht München auseinanderzusetzen hatte. (...)

Rad-Design: Porsche hat das Individualisierungsprogramm für den 911 Turbo durch das neue 19-Zoll-RS-Spyder-Rad ergänzt. (...)

Sauber: Der VW Jetta Clean TDI gehört in den USA zu den verbrauchsärmsten Fahrzeugen und rangiert als einziger Diesel im aktuellen „Fuel Economy Guide“ des US-Energieministeriums unter den Top Ten. (...)

Sondermodell: Honda hat von seinem Crossover-Allradler CR-V ein Sondermodell mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis aufgelegt. (...)

Zukunft: VWs Konzernforschung hat mit Partnern ein Zukunftskonzept für die Internetnutzung im Auto entwickelt. (...)

Warnung: Aral warnt davor, bei sehr niedrigen Temperaturen dem Diesel etwas Benzin beizumischen, um es kältesicher zu machen. Wer das macht, riskiere Schäden an der Einspritzanlage des Motors. Winterdiesel, so der Tankstellenbetreiber, ist mindestens bis minus 20 Grad Celsius kältefest und wird an den 2.400 bundesdeutschen Aral-Tankstellen von Mitte Oktober bis Ende Februar – je nach Witterung auch länger – angeboten.

Durchkommen: Beim Schneeketten- und Traktionshilfe-Test der Autoclubs ADAC und ÖAMTC (Österreich) hat die Stahlkette Thule CL-19 gesiegt. (...)

Boom: Autohersteller und Zulieferer sind ins Schlingern geraten, weil der Fahrzeugverkauf drastisch eingebrochen ist. Doch von den rückläufigen Zulassungszahlen sind nicht alle Unternehmen der Branche getroffen. Die Autoverwerter profitieren von der Krise, (...)

Motorisierung: Peugeot hat bei drei Motorvarianten des 207 die CO₂-Werte senken können, zudem ist ab Ausstattungslinie Sport das Navigationssystem WIP Nav als Extra im Angebot (950 Euro). (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Handicap-Neuheiten: Endlich gibt es ein preiswertes Behindertenauto

Neuheiten für behinderte Autofahrer


Das gab es noch nie: Ein Auto mit fünf Sitzen und einem Rollstuhlplatz für 15.990 Euro. Fix und fertig, mit abgesenktem Heck und Rückhaltesystem für den Rollstuhl. Es ist ein Dacia Logan MCV (Kombi), den der Fahrzeugumrüster Paravan unter der Bezeichnung „DX1“ zu dem sensationellen Preis anbietet und damit das Firmen-Motto „Mobilität für alle“ neu in die Tat umsetzt.
Der 4,45 Meter lange Kombi DX1 (Paravan Edition) ist (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 4.440 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Verkehrspolitik: Gerechtigkeitslücke bei Verkehrsstraftaten schliessen

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf abgesegnet, der bei Verkehrsstrafsachen wesentlich höhere Höchsttagessätze vorsieht, meldet der Auto- und Reise-Club Deutschland (ARCD). Sie sollen von heute 5.000 auf bis zu 20.000 Euro angehoben werden. Damit will das Bundesjustizministerium von Brigitte Zypries (SPD) „Gerechtigkeitsdefizite im Bereich der Geldstrafen“ schließen. (...)

Autor: Kristian Glaser (kb), 1.340 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Markenwertung: Die japanischen Automarken haben zufriedene Kunden

Sieger bei der Markenwertung in der Kundenzufriedenheitsstudie des ADAC wurde zum dritten Mal in Folge Subaru. Dicht dahinter folgen Jaguar (zuvor noch auf dem fünften Platz) und Porsche (von Platz zwei). (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.075 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Umwelt I: Unabhängig vom Verbrauch: Geplanter Erlass der Kfz-Steuer

Da die Finanzkrise auf die Konjunktur durchschlägt, sah sich die Bundesregierung zu Maßnahmen des Gegensteuerns gehalten. Im Rahmen eines geplanten Konjunkturprogramms, das für den Bundeshaushalt mit fünf Milliarden Euro, für die gesamten Haushalte mit zehn Milliarden Euro veranschlagt wird, soll die Kfz-Steuer zwölf beziehungsweise 24 Monate ausgesetzt werden. (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.207 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Umwelt II: CO₂-Emissionen: Härtere EU-Auflagen erst ab 2015?

Nach einer Einigung der EU-Mitgliedsstaaten soll der generelle Grenzwert für die CO₂-Emission von Fahrzeugen mit durchschnittlichen 130 Gramm pro Kilometer ab 2012 lediglich für 60 Prozent der Neuwagen eines jeden Herstellers gelten. Bis 2015 soll dieser Wert sukzessive für die gesamte Modellpalette gültig sein.
Dieser Kompromiß (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 1.390 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Rote Kennzeichen nicht für die Lust

Autofahrten mit rotem Kennzeichen dürfen nicht mehr für Probefahrten „zur Anregung der Kauflust“ eingesetzt werden. Es sind nur noch Fahrten zur Fahrzeugerprobung zulässig. Diese Regelung gilt (...)

Autorin: bmg (kb), 897 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Verhalten: Emotionen bestimmen das Verkehrsverhalten mit

„Im Straßenverkehr gibt es keinen Moment, der nicht erlebt wird.“ Das sagte Hardy Holte, Verkehrspsychologe bei der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), auf einer Veranstaltung des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR). Die BASt berät als Behörde das Bundesverkehrsministerium bei der Gesetzgebung, führt aber auch Euro-NCAP-Crashtests durch. Das Erleben und die Bewertung von Verkehrssituationen setzt Emotionen frei: Bei manchen Autofahrern führt das regelrecht zum „Ausrasten“. (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 4.461 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Straßen: Weniger Verkehrsunfälle durch Straßenaudits

Falsche oder mißverständliche Straßenführungen und die mangelnde Information der Autofahrer sind selten im Gespräch, wenn es um die Schuldfrage bei Verkehrsunfällen oder Staus geht. Und doch gibt es sie. (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.904 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier