kb Archiv und Suche
---- ----
[ ] Wir über uns
[ ] Geschichte des kb
[ ] Aktuelle Ausgabe
[x] Archiv und Suche
[ ] kb-Abonnement
[ ] Impressum und Kontakt
[ ] Über die kb-Homepage
  zum Jahrgang

Hier sehen Sie die
kb-Ausgabe vom Montag, den 15. September 2008
(Nr. 2732)

Auf das Inhaltsverzeichnis folgen die Beiträge. Zu den Artikeln kommt man auch durch entsprechenden Klick im Inhaltsverzeichnis.
Die kb-Artikel werden nicht komplett angezeigt, sondern nur als Anreißer. Auf Anfrage schicken wir Ihnen gern den Volltext eines Artikels oder einer Ausgabe gegen Honorar zu. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an uns unter Angabe der kb-Nummer und des Artikels.

Impressum und Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Meldungen

Hersteller: Dieselhybrid, Premieren, Inverter

Service: Reparatur, Austauschen, Verschifft

weitere Meldungen: Farbig, Kundinnenwunsch, Wiederverkauf, Statistik, AMI ’09, Assistent

Aufgeschnappt

Das aktuelle Urteil

Neuvorstellungen

Audi A6: Neuer Modelljahrgang mit sparsameren Motoren

Audi RS 6: Eine Limousine wie für die Rennstrecke gebaut

Audi Q7: Geballte Diesel-Power für Audis Luxusliner

Peugeot macht Lust auf kleine Laster

Report

Kritik an neuem Maxi-Lkw-Pilotprojekt

Reisemobil: Mehr Sicherheit und Komfort durch Leichtbauchassis

Sicherheit

Innerorts: Neue Wege zur sicheren und gemeinsamen Straße

Wirtschaft

VW-Porsche: 40.000 vor der Tür und eine provokante Entscheidung drinnen

Kfz-Gewerbe: Die Automechanika in schwierigen Zeiten


Meldungen

Aufgeschnappt

Beim Pkw geht jede fünfte Tankfüllung zu Lasten des Rollwiderstands der Reifen. (...)

Das aktuelle Urteil

Wer nach einem Unfall zu früh einen Privatgutachter zur Bestimmung des Schadens beauftragt, bleibt wahrscheinlich auf den Kosten sitzen. (...)

Dieselhybrid: Land Rover präsentiert auf dem Pariser Automobilsalon (4.-19.10.) das Cross-Coupé LRX mit Dieselhybridantrieb, elektrisch angetriebener Hinterachse und Start-Stopp-Automatik. (...)

Premieren: Hyundai feiert auf dem Pariser Automobilsalon (4.-19.10.) die Weltpremiere des kleinen i20, erstmals präsentiert wird zudem der neue Luxus-SUV iX55 mit Dreiliter-Diesel und 240 PS/176 kW, der im Frühjahr zu den Händlern kommt. (...)

Inverter: Nissan hat als einer der ersten Fahrzeughersteller einen Spannungswandler (Inverter) mit Dioden aus Siliciumcarbid entwickelt. (...)

Reparatur: Für Fahrer älterer Autos bietet VW mit Direkt-Express einen neuen Schnellreparaturservice für typische Verschleißreparaturen (...)

Austauschen: Erst zehn Prozent von den 45.000 Autobesitzern, in deren Fahrzeug ein fehlerhafter Partikelfilter eingebaut ist, haben ihn gegen ein wirkungsvolles Exemplar ersetzen lassen, (...)

Verschifft: Für den Transport den neuen Fiesta vom Produktionsort Köln zu den Kunden in aller Welt hat Ford nicht die Straße gewählt, sondern das Wasser. Auf fünf speziellen Autoschiffen werden in diesem Jahr noch 51.000 Fiesta vom Ölhafen am Rhein in Köln-Niehl, der sich nur 300 Meter vom Ford-Werk befindet, bis Wörth bei Karlsruhe und flussabwärts bis Antwerpen (Belgien) und Vlissingen (Niederlande) transportiert. Jedes Schiff kann bis zu 500 Fiesta aufnehmen und ersetzt damit rund 65 Autotransporte. Von Vlissingen aus reisen die Fahrzeuge per Schiff weiter auf den englischen Markt, während sie in Antwerpen auf Hochseeschiffe für den Mittelmeerraum, nach Asien, Australien und Neuseeland verladen werden. Ford geht davon aus, dass im kommenden Jahr 139.000 neue Fieta und Fusion auf den Rhein-Autoschiffen das Kölner Werk verlassen.

Farbig: Lackhersteller BASF Coatings eröffnet in Münster das erste Color-Design-Studio der Lackindustrie in Europa für Fahrzeughersteller. (...)

Kundinnenwunsch: Was für deutsche, tschechische und amerikanische Autofahrerinnen beim Autokauf wichtig ist und was sie sich wünschen, hat Johnson Controls, ein Unternehmen für Innenausstattung und Elektronik, mit der Studie „Frau und Auto“ erforscht. Demnach wollen sich die Frauen im Auto wohlfühlen, Spaß am Fahren haben und das Gefühl von Freiheit genießen. Wichtig ist ihnen das Fahrzeugdesign, außen wie innen. Zudem wünschen sie sich viel Stauraum und Extraplatz für Handtasche, Handy, Sonnenbrille und Wasserflasche. Auch fordern sie Ablagefächer mit rutschfester Unterlage, viel Beinfreiheit, einen großen Kofferraum sowie eine übersichtliche Instrumententafel.

Wiederverkauf: Schon beim Kauf eines neuen Autos sollte man an den Wiederverkauf denken. (...)

Statistik: Der Trend zu emissionsärmeren Fahrzeugen hält an: (...)

AMI ’09: Die 19. Leipziger Automobilausstellung AMI (Auto Mobil International) findet vom 28.3. bis 5.4.2009 statt. (...)

Assistent: Waeco bietet ein Parkassistenzsystem für die Fahrzeugfront zum Nachrüsten an. (...)

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Neuvorstellungen

Audi A6: Neuer Modelljahrgang mit sparsameren Motoren

Der Audi A6 kommt beim Publikum so gut an, dass die Ingolstädter pro Jahr rund 250.000 Stück davon verkaufen, das sind etwa 25 Prozent des Gesamtabsatzes. Das jetzt durchgeführte Facelift beim A6 ist denn auch recht zurückhaltend ausgefallen. (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.427 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Audi RS 6: Eine Limousine wie für die Rennstrecke gebaut

Fünf Monate nach dem Marktdebüt des RS 6 Avant bietet die Quattro GmbH (Motto: „Quattro steht für bessere Autos von Audi“) ihren Interessenten die passende Limousine – auch sie ein Sportwagen mit 580 PS/426 kW, der auf eine Rennstrecke passt. Die „stärkste Limousine der Welt“ (Audi) (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 1.976 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Audi Q7: Geballte Diesel-Power für Audis Luxusliner

Der V12-Selbstzünder im Q7 mobilisiert 500 PS/368 kW


Auto-Fantasten haben schon drauf gewartet: ein Zwölfzylinderdiesel im Geländewagen. Nun ist er da. Noch stärker, noch schneller, noch souveräner als jeder andere Geländewagen. Audi hat den Motor, der schon serienweise Rallye-Erfolge errang, jetzt in einer zivileren Version seines allradgetriebenen Luxus-Dickschiffs Q7 implantiert und macht es damit zum stärksten Diesel-SUV der Welt. (...)

Autor: Otto Küpper (kb), 2.860 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Peugeot macht Lust auf kleine Laster

Mit fünf Grundmodellen und vielen speziellen Bauvarianten sind die Franzosen gut für das Nutzfahrzeuggeschäft gerüstet


Während das Privatkundengeschäft in Deutschland auch für Peugeot ein trauriges Kapitel ist, verschafft die Nutzfahrzeugsparte dem Unternehmen gute Laune – durch 19 Prozent Wachstum in den ersten acht Monaten des Jahres. 9.000 Fahrzeuge sollen bis Jahresende verkauft sein, ebenso viele sollen es 2009 werden. Dafür sind die Franzosen gut gerüstet mit vier neuen Baureihen (Bipper, Partner, Expert und Boxer) sowie dem weiter gebauten alten Modell Partner Origin.
Der Kastenwagen Bipper ist der kleinste im Nutzfahrzeugprogramm, (...)

Autor: Otto Küpper (kb), 3.566 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Report

Kritik an neuem Maxi-Lkw-Pilotprojekt

Die Befürworter von Riesen-Lkw (25 Meter lange 60-Tonner) lassen nicht locker.
Entgegen dem im Oktober letzten Jahres gefassten Beschluss der Konferenz der Länderverkehrsminister, keine neuen Pilotversuche mit den Maxi-Lkw zu beginnen, hat nach Thüringen nun auch Mecklenburg-Vorpommern einem Praxistest zugestimmt. (...)

Autor: kg (kb), 871 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Reisemobil: Mehr Sicherheit und Komfort durch Leichtbauchassis

Al-Ko bietet nun auch für Reisemobile auf Fiat-Ducato-Basis ein gewichtsreduziertes Chassis an


„Leichtbau“ ist eines der Zauberwörter, wenn es um Kraftstoff- und Emissionseinsparungen durch Gewichtsreduzierung geht. Der Anfang Oktober zu Ende gegangene 47. Caravan Salon in Düsseldorf zeigte, dass auch bei den Reisemobilherstellern um jedes eingesparte Kilo gekämpft wird. Al-Ko, Spezialist auf dem Gebiet der Fahrzeugtechnik, hat das „amc-Leichtbau-Chassis“ vorgestellt, (...)

Autorin: Beate M. Glaser (kb), 2.204 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Sicherheit

Innerorts: Neue Wege zur sicheren und gemeinsamen Straße

Sicherheitsprobleme auf Straßen in geschlossenen Ortschaften und Perspektiven ihrer Lösung wurden bei einem Seminar des DVR diskutiert


Zwei von drei Unfällen mit Personenschaden finden innerorts statt. Dr.-Ing. Reinhold Baier vom Büro für Stadt- und Verkehrsplanung (Aachen) hat dabei verschiedene Probleme identifiziert: angefangen von überhöhter Geschwindigkeit über fehlende Radwege und Überquerungen (vor allem an Bushaltestellen) bis hin zu Sichtbehinderungen. Dabei macht er immer wieder solch groteske Entdeckungen wie das abrupte Ende eines Radweges mitten auf einer Straße, bloß weil die Fortsetzung von einem anderen Träger finanziert werden müßte, der aber den Radweg ein¬spart. „Die Qualität der Planung ist durch Kosten- und Zeitdruck schlechter als gedacht“, (...)

Autor: Kristian Glaser (kb), 4.013 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier


Wirtschaft

VW-Porsche: 40.000 vor der Tür und eine provokante Entscheidung drinnen

Die erfolgreiche VW-Premiumtochter Audi wirbt zur Zeit mit einer Renaissance des traditionellen Audi-Slogans „Vorsprung durch Technik“. Silbrig-graue Modelle der gegenwärtigen Produktion, ein Hybridmodell von 1989 („Audi Duo“) und eine Zeitleiste technischer Innovationen vom ersten serienmäßigen Quattroantrieb 1980, über die Aluminium-Leichtbauweise (1994), bis hin zu den aktuellen Sprit-Sparmodellen werden als „Audi-Effizienzprogramm“ dargestellt. Daran war initiativ der gelernte Ingenieur Ferdinand Piëch beteiligt.
An diesen technischen Entwicklungen ist zunehmend Porsche interessiert, (...)

Autor: Olaf Walther (kb), 2.790 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier

Kfz-Gewerbe: Die Automechanika in schwierigen Zeiten

Auch knapp eine Woche vor der Jubiläums-Automechanika (s. kb 2722 vom 7.7.2008) hat Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, nur Positives zu berichten. Die zwanzigste, vom 16. bis 21. September in Frankfurt/Main stattfindende „größte internationale Messe der Automobilwirtschaft“ für Werkstatt und Teile ist voll ausgebucht. (...)

Autor: Harald Linke (kb), 2.921 Anschläge

zum Inhaltsverzeichnis dieser Ausgabe: hier